Hagen Novotny führt CDU Stadtverband

Pressebericht Mitgliederversammlung der CDU Griesheim

  Am vergangenen Donnerstag hatte die Griesheimer CDU zur Mitgliederversammlung in den Pavillon des Hauses Waldeck geladen. Im Mittelpunkt  der Tagesordnung stand die Neuwahl des Vorstands. Die Vorsitzende Evelin Spyra konnte zahlreiche Mitglieder und einige Gäste willkommen heißen. Ein besonderer Gruß galt Bürgermeister Geza Krebs-Wetzl, der Stadtverordnetenvorsteherin Martina Bott, dem ersten Stadtrat Klaus Rinecker, dem CDU Kreisvorsitzenden Gottfried Milde, dem Vorsitzenden der CDU Kreistagsfraktion Lutz Köhler, Fraktionsvorsitzendem Bernd Widmaier, der Griesheimer  Kreistagsabgeordneten Brigitte Zachertz und dem Vorsitzenden der CDU Pfungstadt Max Schimmel, der zu Beginn der Sitzung auch einstimmig zum Versammlungsleiter gewählt wurde.

In ihrem Bericht ging Spyra auf die beiden vergangenen Jahre ein und konnte auf zahlreiche Aktivitäten und große Erfolge bei den beiden zurückliegenden kommunalen Wahlen zurückblicken. Höhepunkte der Veranstaltungen seien die Neujahrsempfänge 2016  mit dem Vorsitzenden der CDU Landtagsfraktion Michael Boddenberg und 2017 mit dem migrationspolitischen Sprecher der Landtagsfraktion Ismail Tipi gewesen. Zahlreiche Gäste habe man auch zu den traditionellen Heringsessen am Aschermittwoch begrüßen können. Auch sei man mit großem Einsatz mit einem Weinstand jeweils beim Zwiebelmarkt dabei gewesen.

Nicht ohne Stolz erinnerte die Stadtverbandsvorsitzende aber auch an die Kommunalwahl im Frühjahr 2016, bei der die CDU fast gleichauf mit der bislang in Griesheim dominierenden SPD gelandet sei und zusammen mit Grünen, WGG und FDP nun eine erfolgreiche Kooperation bilde. Als herausragend aber bezeichnete Spyra den Erfolg bei der Bürgermeisterwahl, wo mit Geza Krebs-Wetzl erstmals in der Geschichte Griesheims der Kandidat der CDU die Nase am Ende vorn hatte und seitdem in den Augen Spyras ausgezeichnet die Geschicke der Stadt führe.

Fraktionsvorsitzender Bernd Widmaier dankte in seinem Bericht den Fraktionsmitgliedern für die zielorientierte Arbeit für Griesheim und seine Bürgerinnen und Bürgern sowie das konstruktive Miteinander in der Fraktion. Bürgermeister Krebs-Wetzl listete in seinem Bericht die großen Herausforderungen der nächsten Jahre mit dem Innenstadtprojekt, der Entwicklung der Konversionsfläche im Südosten der Stadt, dem Neubau eines Feuerwehrgerätehauses, der Sanierung des Freibades, der Sanierung des Hauses Waldeck und den Investitionen für die Vereine auf. In seinem Grußwort ging Kreisvorsitzender Gottfried Milde auf die besondere Situation bei der Regierungsbildung in Berlin ein und appellierte dringend an alle Parteien, sich ihrer Verantwortung nicht zu entziehen. Auch eine große Koalition halte er für möglich, wenn man aufeinander zugehe. Für die Landtagswahl empfahl Milde den Vorsitzenden der CDU Kreistagsfraktion Lutz Köhler als geeigneten Kandidaten mit großen kommunal- und landespolitischen Erfahrungen, nicht zuletzt durch seine Tätigkeit im Hessischen Innenministerium. Köhler nutzte dann auch die Gelegenheit zu einem Grußwort, gratulierte der Griesheimer CDU zu ihren erreichten Wahlerfolgen und sagte zu, mit vollem Engagement für ein Direktmandat bei der Landtagswahl kämpfen zu wollen.

Bei den folgenden Neuwahlen des Vorstands wurde der Stadtverordnete Hagen Novotny mit der Führung des Stadtverbandes beauftragt, nachdem die bisherige Vorsitzende Evelin Spyra aus beruflichen Gründen als Referatsleiterin im Hessischen Kultusministerium nicht für eine Wiederwahl kandidierte. Hagen Novotny ist von Beruf Diplom-Finanzwirt und arbeitet derzeit beim Bundeszentralamt für Steuern als Bundesbetriebsprüfer. Zu seinen Stellvertretern wurden Kerstin Milde, der Fraktionsvorsitzende Bernd Widmaier und Elias Dächert gewählt. Schatzmeister blieb Martins Cifersons. Schriftführer wurde Dietmar Müller. Als Mitgliederbeauftragter wurde Alfred Duffner im Amt bestätigt und zu Beisitzern Evelin Spyra, Klaus Rinecker, Christian Olaf Schmidt, Björn Cappai, Martina Bott, Jörg Mönch und Brigitte Zachertz gewählt.

 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben